Drucken

SOLIDARITÄT MIT DEN ARBEITERN VON AUTOEUROPA von den Portugiesischen Freunden der ICOR

am .

ICOR International Coordination of Revolutionary Parties & Organizations                 www.icor.info                 30.08.2017

Heute, am 30.August 2017, haben sich die „Freunde der ICOR in Portugal“ (Internationale Organisation zur Koordinierung revolutionärer Parteien und Organisationen) versammelt und den historischen Moment des berechtigten Kampfes der Arbeiter von Autoeuropa besprochen.

Dieser Kampf hat zum Ziel, die Würde und die durch den Kampf der Arbeiter und ihrer Gewerkschaften erlangten Rechte zu verteidigen.

Auf diesem Wege grüßen wir den Kampf der Arbeiter gegen den Versuch, die bestehende Ausbeutung weiter zu verschärfen.

In diesem Sinne appellieren wir an die Arbeiter, ihre Forderungen nach Beseitigung der prekären Beschäftigung durchzusetzen, den Kampf für gleiche Bezahlung voranzubringen ebenso wie den Wunsch zu verwirklichen, die Bande der Solidarität und der internationalistischen Einheit aller Arbeiter von Autoeuropa zu stärken.

Für de legitimen Kampf der Arbeiter

Alfredo Dinis Gonçalves

(Sprecher der Freunde der ICOR in Portugal)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

914 395 728